Springe zum Inhalt

Hallo alle zusammen,

wir wünschen euch allen schöne Pfingstferien. Sie fühlen sich in diesem Jahr für viele bestimmt nicht nach richtigen Ferien an, obwohl wir zwei Wochen nun keinen Unterricht oder besser gesagt Homescooling haben. Genießt alle das schöne Wetter, egal was ihr vorhabt und denkt dran: Ab dem 15. Juni geht's in der Schule wieder los und wir sehen uns endlich mal wieder.

Wer hätte jemals sich vorstellen können, dass man sich auf den Unterrichtsbeginn nach den Ferien freut.

Bleibt alle gesund, das wünscht euch das ganze Kaktus-Team!

Übrigens: Wir stellen auch in den Ferien immer wieder interessante Beiträge für euch im Kaktus ein. Ein Blick auf unseren Block lohnt sich immer!!!

Ich empfehle euch allen das Buch "Word Runner. Die Jäger" von Thomas Thiemeyer. Es ist ein spannendes Buch, das auch mit der Realität zu tun hat. Es geht um Tim, einen Jugendlichen, der ein sogenannter Runner ist. Runner sind so etwas ähnliches wie Geocatcher, bloß ist es viel gefährlicher ein Runner zu sein. ...weiterlesen "Buchempfehlung World Runner: Die Jäger von Thomas Thiemeyer"

Liebe Schülerinnen und Schüler,

nach den Pfingstferien beginnt der Präsenzunterricht und ihr kommt mindestens einmal pro Woche einen ganzen Tag wieder in die Schule. Eure Klasse wird dann in zwei Gruppen aufgeteilt. Gruppe A kommt immer am zuerst eingetragenen Wochentag, Gruppe B am zweiten. Für die Klassen 10d-11c gilt das gleiche, nur übertragen auf ganze Schulwochen. ...weiterlesen "Aktuelle Infos der Schulleitung zum Schulbeginn nach den Pfingstferien"

Wie kann man Fake News erkennen?

Fake News sind nicht immer einfach zu erkennen. In diesem Artikel zeige ich euch, wie man sie zumindest teilweise erkennen kann.

Fake News mithilfe von 3 Schritten erkennen:

  1. Quellenkritik: Sich die Frage stellen, ob es die Seite überhaupt gibt.
  2. Faktencheck: Was stimmt? Recherchieren, andere Quellen suchen und lesen.
  3. Bildrecherche: Wo kommt das Bild eigentlich her? Dafür kann eine Rückwärtsbildersuche wie z.B. https://tineye.com/ benutzt werden. Es gibt aber auch noch andere Rückwärtsbildersuchen.

...weiterlesen "Fake News – Teil 3"

Wir wünschen unserer J2 für die zweite Woche des schriftlichen Abiturs viel Erfolg. Heute, Montag, startet ihr mit Englisch, am Dienstag folgt Mathe, am Mittwoch heißt es noch einmal Vollgas geben und die letzten Reserven mobilisieren und büffeln, bevor am Donnerstag ...weiterlesen "Schriftliches Abitur geht in die zweite Woche – Viel Erfolg!"

1

Natürlich müsste ich mal die Fenster putzen, aber Privatsphäre ist auch wichtig.


Im Zug:
Könnten Sie Ihrem Sohn bitte sagen, er soll aufhören, mich zu imitieren.
- Fritzchen, hör bitte auf so dämlich zu tun.


Schatz, weiß du, was ich dir zu Weihnachten schenken werde?
- Keine Ahnung. Was denn?
- Siehst du den niegelnagelneuen roten BMW da draußen an der Ecke parken?
- Wow! Ist das dein ernst?! Ich bin begeistert. Schatz ich liebe dich über alles!! Ist das wirklich dein ernst?
- Ja, ich habe dir eine Jogamatte in genau dieser Farbe geholt.


Der Postbote, der bei uns austrägt, heißt Carsten. Er grüßt nie zurück. Vielleicht sollte ich ihn anders begrüßen und nicht immer mit „Hallo Briefcarsten“.

1

Ich wache auf. Ein Blick auf den Wecker verrät mir, dass es 6:15 Uhr
ist. Langsam quäle ich mich aus meinem Bett, obwohl ich gerne noch länger
geschlafen hätte. Als ich das Bad verlasse, begebe ich mich zu meiner Familie. Wir frühstücken, es gibt Brot und Grüntee, mein Bruder hat schlechte Laune und so weiter... Nachdem auch das Frühstück hinter mir liegt, checke ich erstmal WhatsApp und schaue, ...weiterlesen "Schüleralltag in Coronazeiten"

Nach unserer Vorabinformation zum Schulbetrieb nach den Pfingstferien erhalten Sie heute nun Einzelheiten zur geplanten Wiederaufnahme unseres Schulbetriebs. In der Anlage finden Sie eine Gesamtübersicht über den Präsenzunterricht nach den Pfingstferien. Die konkreten Stundenpläne und die Zuteilung der Schüler zu den Gruppen A und B sind so gut wie fertig, benötigen aber noch eines letzten organisatorischen Feinschliffs, sodass Sie sich bitte noch ein paar Tage gedulden müssen.

Unser Konzept ist nur bedingt mit der Situation an anderen Gymnasien der Region vergleichbar, da wir die einzige G9-Schule im Kreis sind und somit eine (zusätzliche) elfte Klassenstufe im Hause haben. Außerdem ...weiterlesen "Info der Schulleitung – Schulbetrieb nach den Pfingstferien"

„Andorra“ ist ein Drama von Max Frisch und wurde 1961 vom Suhrkamp Verlag veröffentlicht. Die Handlung spielt im 20. Jahrhundert in einer Kleinstadt namens Andorra. Die Hauptfigur ist der 20-jährige Andri, der anfangs, laut seines (Adoptiv)vaters, von ihm, vor den Schwarzen gerettet wurde. Dadurch galt er für alle Andorraner als Jude und wurde mit vielen falschen Vorurteilen und Pöbeleien konfrontiert. Das zentrale Thema ist also der Antisemitismus, ...weiterlesen "Buchempfehlung Max Frisch „Andorra“"